Motoren snaar en worm

Neu-Motorisierung: Welcher Weg ist der Beste?

Trix Express-Lokomotiven lassen sich hinsichtlich der Antriebsart in zwei Hauptgruppen einteilen:

1.: Schneckenantrieb mit Schneckengetriebe. Anpassung: feines Modul.

2.: Zahnrad Getriebe (oder Ritzel). Anpassung: Riemenantrieb.

Die allgemeine Merkmale der TE-Lokomotiven sind das etwas grobe Getriebe, die extrem hohe Endgeschwindigkeit, aber auch die brachiale Kraft. Dadurch wird die Feinabstimmung einer Lokomotive im unteren Geschwindigkeitsbereich deutlich erschwert.

Gruppe 1: Schnecken- und Schneckenradantrieb:

Trix Motoren aus diese Gruppe haben ein Schnecke aus Messing und die gab es in zwei Varianten: Modul 0.8 und Modul 0.5 Ein Schneckemodul sieht etwa so aus wie Schraubengewinde.  Hauptmerkmal eines Modeuls ist:  Je niedriger der Wert wie umso feiner das Schneckengewinde und damit auch die Zähne des Schneckenrad. Wichtig bei Schneckenantrieb: Mit jeder Umdrehung der Schnecke wird nur 1 Zahn versetzt! Der Durchmesser der Schnecke spielt dabei KEINE Rolle!  Mit eine feineren Verzahnung verringert sich die Höchstgeschwindigkeit und erleichtert die Kontrolle bei langsamem Lauf.

Bei Schnecken- und Schneckenradantrieb reiben die Zähne aneinander. Es macht wenig Geräusche und ist immer noch ein starkes Getriebe. Die Geschwindigkeit kann aber nur durch eine Vergrößerung des Schneckenrads verringert werden. Das neue Schneckenrad  von mein Umbau Sets hat einen etwas größeren Durchmesser als das originale TE-Schneckenrad. Sie sind aus hochwertigem Kunststoff gefertigt und müssen (sollen) daher mit Spezialfett geschmiert werden; NICHT mit TE Fett!. Ich habe diese Art von Spezialfett im Angebot.

Gruppe 2: Getriebe (Ritzel). Hier liegen die Zahnräder direkt übereinander, wobei ein Standard-Zwischenrad den Abstand zwischen der Motorwelle und der Hauptantriebswelle überbrückt. Die Ritzel greifen ineinander und schieben das darunter liegende Zahnrad stets einen Zahn weiter. Deshalb macht dieses Getriebe auch immer Geräusche. Das Getriebe an sich ist stark, aber nicht tolerant; es dreht sich oder steht still. Meiner Erfahrung nach, führt der Austausch alte gegen neue Zahnräder oft zu sehr schlechten Ergebnissen; die Ursache ist dann der Unterschied in der Fertigungsgeometrie zwischen dem alten und dem neuen Zahnrad, ein kreischendes oder quietschendes Geräusch ist dann das Ergebnis….

Ich selbst mag es, wenn meine Lokomotiven ohne das klappernde Geräusch von Zahnrädern fahren, deshalb wechsele ich auf Riemenantrieb. Es gibt nur 2 Ausnahmen bei den Lokmodelle:

Der kardanantrieb in der BR-42 und die V100.

Der Riemenantrieb an sich ist völlig geräuschlos, die Geschwindigkeit wird durch Verändern des Durchmessers der beiden Riemenräder eingestellt. Ein weiterer Vorteil ist die Sicherheit: Wird der Antrieb überlastet oder gar blockiert, rutscht der Riemen durch und weitere Schäden am Motor( erhitzen, durchbrennen) werden verhindert.

Es gibt aber auch Nachteile: Die Zugkraft wird im Vergleich zum Zahnradantrieb leicht reduziert.

Achtung: Ein Riemen ist ein Verschleißteil, genau wie ein Autoreifen. Je extremer die Fahrweise ist, desto höher ist der Verschleiß.

 

wormwiel hulpstuk

Schneckenrad aufsatz

Motoren:

Für jeden Loktyp suche ich einen Motor mit den bestmöglichen Eigenschaften. Diese Motoren ändern sich im Laufe der Jahre, aus dem einfachen Grund, dass kein Motor viele Jahre hintereinander verfügbar ist. Jeder Motortyp wird von mir gemessen und getestet auf:

Länge, Breite, Dicke, Einzel- oder Doppelwelle, mechanische Leistung bei 7 und 12 Volt, Geschwindigkeit bei 12 Volt und den Verbrauch in Milli-Ampere bei 12 Volt. Die zugelassenen Motoren werden nach Zugkraft und Drehzahl in Gruppen eingeteilt und erhalten eine Kennzeichnung, die immer mit “JOSIM” beginnt.

Ich rüste alle Motoren mit einem maßgeschneiderten Spezialschwungrad aus. Außerdem schreibe ich eine ausführliche Bedienungsanleitung und beschreibe das erforderliche Zubehör auf der Grundlage meiner eigenen Installationserfahrung. Alles ist auf optimales, analoges Fahren ausgelegt und beschrieben. Wobei die Annäherung an die ursprüngliche Streckengeschwindigkeit des Vorbildes als Richtwert gilt. Wenn Sie digital fahren, wird sich das Fahrverhalten sogar noch etwas verbessern.

 Schneckengetriebe Montagewerkzeug.

Für die richtige und saubere Montage des Schneckengetriebes habe ich Anbauteile angefertigt. Siehe Werkzeuge der Gruppe 90(?) usw.

Der Umbau kann auf Wunsch für Sie durchgeführt werden. Senden Sie dazu eine Anfrage über das Kontaktformular. 

Poelitrekker fohrmann

Radscheibeabzieher Fohrmann

BR-80 ‘Schnell’ oder ‘Rangier’

BR-24 + BR-64 Kardanantrieb

BR-01 + BR-18/6 Riemenantrieb

V-36 ‘Schnell’ oder ‘Rangier’

V-100 Kardanantrieb

V-200 Riemenantrieb

V-221 Nur Riemen + Schwungmasse

VR-75 Kardanantrieb

VT-98 Riemenantrieb

BLS Riemenantrieb

Übersicht über die von mir umgebauten Lokomotiven:

Gruppe 10: Umbausätze/ remotorisieren mit Schwungsrad
Nr: Kode nummer TE nummer: Lok model Antrieb: Preis per: 1-8-2021
Gruppe nummer
1 10 2204-1 2204 BR-01 Schwungrad +Riemenantrieb Riemen 34,00
2 10 2207-1 2207 BR 18/6 -Idem Riemen 34,00
3 10 2202-1 2202 BR-24 Schnecke 34,00
4 10 2203-1 2202 BR-64 Schnecke 34,00
5 10 2205-1 2215 BR-42 3 achs Antrieb Kardan Motor-2 Kardan 38,00
6 10 2205-2 2205 BR-42 5 achs Antrieb Kardan Motor-2 Kardan 38,00
7 10 205-05 205/2215 Anpassung des Getriebezwischengehäuses: 25/38 % Verzögerung NEU! 25,00
8 10 2218-1 201 BR-80 nur mit Steckbirne Schnecke 33,00
9 10 2218-2 2218/ usw BR-80 Permamotor alle andere Versionen Schnecke 33,00
10 10 2218-3 2218/ usw BR-80 Perma nur Rangier Geschwindigkeit Schnecke 28,00
11 10 2261-1 Alle Versionen V36 en C-Rangieren langsam Schnecke 27,00
12 10 2238-1 Alle Versionen C Rangieren Normal Schnecke 31,00
13 10 2261-2 Alle Versionen V36 Normal Schnecke 31,00
14 10 2266-1 Alle Versionen V-100 Kardan Kardan/flexibel 28,00
15 10 2260-1 764/ 2260 V-200 Riemen 33,00
16 10 2256-1 div. uitv. V-221-137 nur Riemenantrieb & Schwungrad Riemen 20,00
17 10 2259-1 2255/ 2259 V-160/218 Riemen 36,00
18 10 2231-1 Alle Versionen E10 Riemen 36,00
19 10 2234-1 2234 E40 Riemen 36,00
20 10 2232-1 Alle Versionen BLS Riemen 36,00
21 10 2233-1 2233 E50 1 Motor Standard Riemen 37,00
22 10 2235-1 2235 E50 2 Motoren Standard Riemen 70,00
23 10 2233-2 2233 E50 1 Motor extra Kräftig Riemen 40,00
24 10 2235-2 2235 E50 1 Motoren extra Kräftig Riemen 77,00
25 10 2234-1 2252/ 2262/2265 E140 Riemen in bew
26 10 2235-1 2347 E181 E310 Riemen 36,00
27 10 2253-1 2253 e111 Riemen 36,00
28 10 2236-1 2236 E110 Riemen 36,00
29 10 2237-1 2237 E112 – E10/3 – E10/12 Riemen 36,00
30 10 2300-1 2300 OBB BVT5081 Riemen 36,00
31 10 2280-1 2280 VT-75, tot 4 dlg Schnecke 32,00
32 10 2270-1 2270/2273 VT75,9 / VT 135 Schnecke 36,00
33 10 2290-2 2290 VT-98 Universel 36,00
34 10 2281-1 2281 ELD/Hondekop max 3 Teilig max 3% Steigung, extra Gewicht Riemen 40,00
35 10 2291 VT-08 max 3 Teilig max 3% Steigung, extra Gewicht Riemen 40,00
36 10
37 10 xxx Coreless motoren, Schwungrad, Ritselantrieb Unter Entwicklung.